Mobile Webseiten

Was ist mobile-freundliche Webseite?

 

Mobile-freundliche Webseiten sind diejenigen, die für den Einsatz durch kleinere Bildschirm-Geräte wie ein Handy optimiert wurden.

 

google+mobile+friendly+search.png

 

 

Wie finden Sie heraus, ob Ihre Website mobil-freundlich ist?

 

Auch wenn manche Webseiten mobil-freundlich aussehen, sind sie es nicht immer.

Der beste Weg ist, Ihre Webseite mit zwei Tests von Google zu überprüfen. Einer ist für die Mobil-Freundlichkeit und der Andere ist für die Geschwindigkeit, die auch recht wichtig ist

Warum ist es so wichtig?

Es gibt einige Gründe zu erwähnen. Hier sind ein paar Beispiele:

 

  1. 1. Mehr Leute benutzen mobile Geräte für das Surfen im Internet als Laptops und Desktops-PCs zusammen. Jeder kennt das: Man sieht immer mehr Leute, die selbst am Laptop oder Desktop-PC Ihr Smartphone verwenden. Wir verwenden es selbst dann, wenn wir mit Freunden ausgehen, fernsehen oder zur Toilette gehen.
  2. Statistiken zeigen, dass nicht mobilfreundliche Webseiten von Handynutzern sofort wieder verlassen und nur mit geringer Chance erneut besucht werden. Wenn allerdings Ihre Webseite mobilfreundlich ist, besteht eine Chance von ca. 74 %, dass der Nutzer wieder bei Ihnen landet.
  3. Durch die Bewertungsmethoden der Suchmaschinen wie Google, Yahoo und Bing werden Webseiten, die nicht mobilfreundlich sind, als weniger relevant eingestuft und erscheinen automatisch nicht unter den ersten Suchergebnissen. Was die Sache noch verschlimmert, ist das Nutzerverhalten von mobilen Anwendern. Im Gegensatz zu Nutzern am Computer (Laptop und Desktop-PCs) landen diese so gut wie nie auf den Suchergebnissen, die außerhalb der Top 10 bzw. der 1. Seite liegen. D.h., wenn Ihre Webseite nicht in den Top Ten der Suchergebnisse erscheint, erreichen Sie so gut wie keine Kunden z. B. über Google.
  4. Mobilnutzer sind für Ihr Geschäft wertvoller als Desktop-Nutzer. Tatsache ist, dass Mobilnutzer eher spontane Kaufentscheidungen tätigen. Die Erklärung hierfür ist einfach: Mobile Benutzer wissen, was sie wollen und wonach sie suchen. Sobald sie auf dem Handy gewünschte Ergebnisse gefunden haben, treten sie in Aktion. Amazon enthüllte vor Kurzem einige Daten über das Kaufverhalten der eigenen Kunden. Diese besagen, dass der durchschnittliche Wareneinkauf über mobile Endgeräte größer ist als der Wareneinkauf über Desktop-PCs und Laptops, weil spontane Kaufentscheidungen schnell und bequem über das Handy getätigt werden.
  5. Eine nicht mobilfreundliche Webseite kann Ihrer Marke und dem Image der Firma schaden. Umfragen zeigen, dass Benutzer, die Ihre Webseite nicht als mobilfreundliche Version finden, diese sofort wieder verlassen. Zudem entsteht der Eindruck, dass Ihre Firma nicht kompetent genug ist, auf das moderne Nutzerverhalten eingestellt zu sein. Diese Kunden greifen selbst dann nicht mehr auf Ihre Webseite zu, wenn sie am PC zu Hause sitzen.
  6. Eine mobilfreundliche Webseite kann andere Telefon-Funktionen direkt einbinden, um die Kommunikation zu zwischen Ihnen und dem Besucher bzw. dem potenziellen Kunden zu erleichtern. Mit einem Klick auf die richtig gestaltete Webseite kann der Nutzer Sie direkt anrufen, anschreiben oder auch die Navigation direkt zu Ihrer Firma starten.